Neues Album
Interview

radioeins

Die Mode animalisch, das Gespräch animierend.
Hier kann man unser Interview bei radioeins nachhören.

Portrait: Holler my Dear

Zum Release des 3. Holler my Dear Albums "Steady as She Goes" (VÖ 02/02/2018 Traumton Records) erzählen Bandmitglieder Laura Winkler, Lucas Dietrich und Stephen Molchanski, sowie der Produzent des Albums, Ben Barritt, von der Entstehungsgeschichte des Albums, wie Reisen das Songwriting inspiriert haben und warum es Holler my Dear so wichtig war, politische Songs zu schreiben.

"Steady as She Goes " out on 02/02/2018 Traumton Records
Video by: Rawcreation www.rawcreation.org

CD-Rezension

Rezension von mica - musicaustria

"(...) Die aus Graz stammende Sängerin und Komponistin Laura Winkler und ihre Holler My Dear wollen mit ihrem neuen Album ein Zeichen der Zuversicht und des Aufbruchs setzen und dem grassierenden Pessimismus und der medial angefachten Atmosphäre der Angst entschlossen entgegentreten. Und das tun sie mit einer ausgesprochen positiven Schwingung, mit einer, die die HörerInnen auch schon einmal das Tanzbein schwingen lässt und der guten Laune die Tore öffnet. Das Schöne dabei ist, dass sich Holler My Dear dabei nie in oberflächlichen Gefilden verlieren, sondern wirklich mit einer hohen musikalischen Qualität punkten (...)" (Michael Ternai, mica)
Ganze Rezension lesen

Initiative Musik gGmbH

Holler my Dear is supported by Initiative Musik gGmbH with project funds from the Federal Government Commissioner for Culture and Media.